Skip to main content

Fortbildung unserer Dozent*innen im Bereich Ernährung

Auch im neuen Jahr bieten wir zusammen mit dem Verein für Gesundheit und Medizin in Erlangen e.V. Fortbildungen zum Thema "Gesunde Ernährung" für unsere Dozent*innen sowie externe Interessierte in pädagogischen Arbeitsbereichen an. 

 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Zur Anmeldung sowie bei Fragen schreibe gerne eine Mail an: ramona.schneider@stadt.erlangen.de

 

Die Workshops zum Schwerpunkt "Gesunde und klimafreundliche Ernährung" unserer Referentin Sophia Marte finden im Juni - Juli 2024 statt: 

  1. Workshop: Der Weg unserer Lebensmittel
    Freitag, 14.06.24, 9:00 – 12:00 Uhr
  2. Workshop: Kochen ohne Lebensmittelreste
    Freitag, 28.06.24, 9:00 – 12:00 Uhr
  3. Workshop: Lebensmittelverschwendung und die Welt
    Freitag, 12.07.24, 9:00 – 12:00 Uhr

1. Workshop: Der Weg unserer Lebensmittel

Der Workshop bringt den Weg unserer Lebensmittel, von der Produktion bis zum Verzehr, näher. Es werden verschiedene Aspekte beleuchtet, wie z. B. den Anbau von Lebensmitteln über die Verarbeitung und den Transport sowie den Verkauf und Konsum. Der Workshop bietet die Möglichkeit, über nachhaltige Produktion und verantwortungsvollen Konsum zu lernen. Anschließend an den Theorieteil werden klimafreundliche Snacks zubereitet.

 

2. Workshop: Kochen ohne Lebensmittelreste

Beim Kochen ohne Lebensmittelreste ist es wichtig, bewusst mit den vorhandenen Zutaten umzugehen und Verschwendung zu vermeiden. Die Planung, Resteverwertung und Kreativität sind dabei essenziell. In praktischen Übungen lernen die Kinder, welche Lebensmittelanteile essbar sind und wie sie Reste effektiv nutzen können. Dies wird auch in der Kochpraxis umgesetzt. So kann ein Bewusstsein für ein nachhaltigeres und kreatives Kochen erlernt werden.

 

3. Workshop: Lebensmittelverschwendung und die Welt

Der dritte Workshop bietet einen globalen Blick auf das Thema Lebensmittelverschwendung. Wir beleuchten die Auswirkungen von der Verschwendung u.a. auf die Umwelt und schauen uns gleichzeitig verschiedene Initiativen und Lösungswege an, um diese zu minimieren. Neben dem Kennenlernen von praktischen Wegen zur aktiven Reduzierung von Lebensmittelverschwendung wird wieder klimafreundlich und ohne Reste gekocht.

24.04.24 05:50:49